iPhone: Chrome als Standard-Browser definieren

Dass es den wunderbaren Chrome Browser nun auf dem iPhone gibt, ist längst überall nach zu lesen. Ich habe ihn mir runtergeladen und bin richtig begeistert. In dieser App stecken viele sinnvolle Dinge, die die Benutzung stark vereinfachen und das Surfen viel angenehmer machen als auf dem Safari. Nur gibt uns Apple keine Möglichkeit Chrome als Standard-Browser zu definieren. Das Selbe stört mich an Sparrow.

Inzwischen habe ich eine Lösung gefunden, Chrome als Standard-Browser in iOS zu definieren. Ein Jailbreak ist dabei Voraussetzung. Über den Cydia Store müss ihr zunächst nach Browser Changer suchen. Dieses Tool installiert ihr und findet es anschließend unter den Einstellungen.

Hier habt ihr nun die Möglichkeit, den Browser auszuwählen, der Safari ersetzen soll. Die Liste zeig viele verschiedene Browser an. Die Auswahl funktioniert jedoch nur wenn ihr diesen Browser auch tatsächlich auf den iPhone installiert habt. Das war’s auch schon. Alle Links aus Twitter, Facebook oder anderen Apps werden nun direkt in Chrome geöffnet. Hach.

4 thoughts on “iPhone: Chrome als Standard-Browser definieren

  1. Hallo Steven,
    ich bin ein begeisterter Leser Deines Blogs (obwohl ich kein Apple-Fan bin), aber eine Frage:
    Warum den Safari ersetzen? Ist doch kein schlechter Browser.
    Schöne Grüße
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.